Curahuasi 2019

Curahuasi 2019 · 29. Juli 2019
Von Jonathan: In dieser Woche war ich in Lima, um auf der Internationalen Buchmesse Bücher für unsere Bibliothek zu kaufen.

Curahuasi 2019 · 18. Juli 2019
Wir suchen Lernhelfer/innen, die bereit sind, einige Monate in Curahuasi/Peru Missionarsfamilien zu unterstützen (je länger, desto besser!). Voraussetzungen: lebendige Beziehung zu Jesus Christus, einverstanden sein mit dem Handbuch von Diospi Suyana, abgeschlossenes Abitur, Selbstständigkeit, Erfahrungen im Umgang mit Kindern sehr hilfreich: Spanischkenntnisse (Grundkenntnisse sind Voraussetzung) gerne gesehen: Französischkenntnisse, die Fähigkeiten, ein Instrument spielen und beibringen...
Curahuasi 2019 · 29. Juni 2019
Von Jonathan: In den letzten Wochen habe ich gemeinsam mit Matthias Rehder einen Lehmofen gebaut:

Curahuasi 2019 · 16. Juni 2019
Von Jonathan: In der vergangenen Woche haben wir an der Schule eine Projektwoche durchgeführt, die mit der Präsentation der Projekte und der Feier des 6. Schulgeburtstages endete. Ich habe ein Projekt zum Thema Vogelarten in und um Curahuasi durchgeführt.

Curahuasi 2019 · 29. Mai 2019
Von Mandy: Vergangene Woche durften wir wieder einen Mutter-Kind-Kurs abschließen. Neun Mütter erhielten ein Zertifikat und dazu eine Bibel in einfacher Sprache. Wie beim letzten Mal waren alle Mamas ganz stolz. Dieses Mal hatten wir sogar den Schulleiter des Colegio Diospi Suyana, Christian Bigalke, eingeladen, ein paar Worte an die Mütter zu richten. Wir feierten den erfolgreichen Kursabschluss mit Kaffee und Kuchen, schönen Bildern und netter Gemeinschaft. Da sich alle Mütter auch...

Curahuasi 2019 · 24. Mai 2019
Von Jonathan: Zurzeit beschäftigen wir uns am Colegio mit dem Thema "Sexueller Missbrauch". Mit den Schülern haben wir dies während der Klassenlehrerstunde thematisiert. Alle Schüler haben zum Abschluss einen Zettel erhalten, auf dem sie ankreuzen konnten, ob sie je Opfer von sexuellem Missbrauch wurden und gerne Hilfe hätten. Von weniger als 300 Schülern haben dies tatsächlich 31 Schüler bejaht. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Das spiegelt leider peruanische Zustände...

Curahuasi 2019 · 19. Mai 2019
Von Jonathan: In dieser Woche durfte ich mit meiner Klasse den Schulgottesdienst für die Secundaria (7.-11. Klasse) vorbereiten und gestalten. Im Schulprogramm ist festgehalten, dass den Schülern auch gewisse Werte vermittelt werden sollen. In diesen Wochen geht es um valentía (Mut/Tapferkeit). Wir sollten etwas zu Mut in ungerechten Situationen vorbereiten. Dazu haben meine Schüler zwei Theaterszenen aufgeführt und ich habe anschließend die beiden Begriffe über die Theaterstücke...

Curahuasi 2019 · 14. Mai 2019
Es gibt hier viele Insekten, denen man nicht zu nahekommen will (Spinnen, Skorpione, etc.). Aber die haben uns bisher noch nicht wirklich Probleme gemacht. Aber eine Insektenart geht uns ständig auf die Nerven: Flöhe! Man kann fast nichts gegen sie unternehmen. Immer, wenn wir vermuten, dass sich ein Floh bei uns breitmacht, werden die Klamotten sofort gewechselt und wir duschen einmal. Das ist zwar sehr viel Arbeit, aber nachts wach zu liegen und gegen den extremen Juckreiz anzugehen, ist...

Curahuasi 2019 · 06. Mai 2019
Eine Geschichte aus dem Schulalltag (von Jonathan): In der dritten Schulwoche sollte ich bei einem Gespräch mit einer Familie dabei sein. Die Familie stammte aus Puerto Maldonado (Stadt im Regenwald, etwa 11 Autofahrstunden entfernt) und hatte ihre zwei kleinen Kinder an der Schule angemeldet. Vor einiger Zeit war der Vater des Mannes im Hospital als Patient und sie haben dabei von der Schule gehört und waren so begeistert, dass sie sich entschlossen, ihren Lebensmittelpunkt nach Curahuasi zu...
Curahuasi 2019 · 30. April 2019
Einmal im Jahr unternimmt das ganze Kollegium des Colegio etwas zusammen. Diese Zeit soll dazu dienen, Gemeinschaft zu haben, sich besser kennen zu lernen, zu entspannen und sich gemeinsam mit Gedanken zu GOTTES Willen zu beschäftigen. In diesem Jahr waren wir in Mollepata. Wir haben uns mit den biblischen Gedanken zum Thema Seele beschäftigt. Es gab leckeres Essen und wir hatten viel Zeit zum Austausch. Ein Highlight für Luana und Jaron war das Reiten am Samstagnachmittag. Ansonsten haben...

Mehr anzeigen