Curahuasi 2020/21

Curahuasi 2020/21 · 25. September 2021
In den letzten Tagen haben wir an der Schule den "Monat der Bibel" gefeiert. Jonathan hat ein paar Fotos gemacht, die auf der Homepage von Diospi in einem schönen Artikel veröffentlicht wurden und hat von den Fotos, die er beim superschönen Auftritt des Kindergartens gemacht hat, ein Video erstellt: https://www.youtube.com/watch?v=XknwwJm5d7U

Curahuasi 2020/21 · 26. August 2021
Jonathans Hauptarbeitsplatz wurde nach 531 Tagen endlich wieder vom Schreibtisch zuhause in die Schule verlegt!!! :-) Siehe auch: https://www.diospi-suyana.de/praesenzunterricht-nach-anderhalb-jahren-wieder/

Curahuasi 2020/21 · 24. August 2021
Warum ist unser Kofferraum voller Schulbücher? Auflösung folgt...

Curahuasi 2020/21 · 18. August 2021
Von Jonathan: Als wir im letzten Jahr fast gar nicht mehr aus dem Haus durften, habe ich eine wirklich bibeltreue Onlinebibelschule gesucht - und gefunden! AGANDO - Ministries e.V. Sie läuft unter der Leitung von Michael Kotsch und hat erst letztes Jahr ihre Arbeit aufgenommen. Ich durfte am Pilotkurs teilnehmen und habe SEHR davon profitiert! Für diese möchte ich jetzt gerne mal unseren Blog nutzen und Werbung machen, weil AGANDO wirklich empfehlenswert ist und bald die neuen Kurse...

Curahuasi 2020/21 · 16. August 2021
Von Jonathan: Als wir vor 1,5 Jahren aus dem Heimatdienst wiederkamen, hatte ich den Wunsch, auch in unserer Gemeinde in Curahuasi zu predigen. Doch Corona hat diesen Wunsch nach hinten verschoben. Gestern war es dann endlich so weit. Ich durfte über den Jünger Matthäus und die arme Witwe im Tempel predigen - wer möchte, darf gerne mal die Parallelen der beiden suchen. 😉

Curahuasi 2020/21 · 22. Juli 2021
Nachdem wir mehrere Monate "nur" online am Gottesdienst der Marburger teilnahmen (Danke dafür!), konnten wir am vergangenen Sonntag endlich wieder in unsere Gemeinde in Curahuasi gehen. Es ist sehr schön, wieder an Gottesdiensten körperlich teilnehmen zu dürfen. Das letzte Mal konnten wir sie vor 16 Monaten (!) besuchen. Im Januar gab es zwar zwei Sonntage, an denen die Gemeinde auch geöffnet war, aber an diesen Wochenenden befanden wir uns außerhalb von Curahuasi. Wie schön ist es doch,...

Curahuasi 2020/21 · 04. Juli 2021
Viele Menschen, die in einer fremden Kultur leben, bekommen einen sogenannten Kulturschock. Uns ging das nie so - dafür waren wir immer sehr dankbar. Was wir aber immer wieder empfinden, ist sogenannter Kulturstress. Ein aktuelles Beispiel: in Zeiten wie diesen, in denen der Tag viel zu kurz ist, damit wir unser Arbeitspensum schaffen können, ist die nächtliche Erholung besonders wichtig. Die wird uns gerade kaum gewährt:

Curahuasi 2020/21 · 01. Juli 2021
In vier Wochen soll der neue Präsident offiziell eingesetzt werden - 25 Tage nach der Wahl ist aber immer noch nicht klar, wer das sein wird! Offiziell sind die Ergebnisse zwar ausgezählt, aber durch diverse noch laufende Verfahren ist noch nicht klar, wer denn jetzt wirklich die Wahl für sich entscheiden konnte. Die Differenz zwischen den beiden Kandidaten liegt bei 44.058 Stimmen. Das ist sehr wenig, wenn man sich bewusst macht, dass es über 25.000.000 Stimmberechtigte gibt. Die...

Curahuasi 2020/21 · 04. Juni 2021
Geht es nach links oder nach rechts? Am 11. April fanden die Parlamentswahlen in Peru statt. Am Sonntag, den 06.06. müssen (Wahlpflicht!) sich die Peruaner zwischen den Präsidentschaftskandidaten der beiden stärksten Parteien entscheiden. Leider sind diese beiden Parteien sehr weit außen im politischen Spektrum anzuordnen. Und dazu noch extrem gegensätzlich. Für Christen sollte es keine besondere Rolle spielen, von welcher Partei der Präsident gestellt wird. Allerdings spielen die...

Curahuasi 2020/21 · 03. Mai 2021
Wir möchten uns ganz herzlich für die vielen ermutigenden Rückmeldungen zu unserer Frage der Verlängerung (siehe letzter Rundbrief) bedanken. Einer Verlängerung steht also nichts mehr im Wege. 😊 Im Gegenteil: Wir werden nicht nur verlängern, sondern auch einen neuen Aufgabenbereich übernehmen. Unser Schulleiter, Christian Bigalke, und seine Familie werden Peru im kommenden Februar nach knapp acht Jahren verlassen. Für die Übernahme der Schulleitung wurde Matthias Rehder gefragt. Er...

Mehr anzeigen