2018/11

2018/11 · 16. November 2018
...der nicht alltäglich war, aber sich doch irgendwie schon normal anfühlt:

2018/11 · 11. November 2018
Seit Freitag, 18:10 Uhr, sind wir schon ein Jahr in Peru. Spontan würden wir sagen, dass es sich nicht wie ein ganzes Jahr angefühlt hat. Blicken wir allerdings zurück auf die vielen Erfahrungen, Erlebnisse und was alles passiert ist, fragen wir uns, wie so viel in ein einziges Jahr passen kann. Danke für Eure Unterstützung bis hierher. Danke für die Mails, Nachrichten, das Nachfragen, Briefe und Päckchen, die finanzielle Unterstützung und die vielen Gebete.

2018/11 · 07. November 2018
Am letzten Samstag mussten wir uns frühzeitig von Anna verabschieden. Sie hat uns in den letzten Wochen bei der Betreuung von Luana und Jaron und im Haushalt geholfen. In ihrer Zeit durfte sie auch so manches Abenteuer miterleben (Unruhen in Curahuasi, Choquequirao und im Regenwald war sie). Wir danken ihr für ihre Hilfe und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg GOTTES reichen Segen.