2018/10

2018/10 · 28. Oktober 2018
Von Mandy: Seit dem 04.10. mache ich zusammen mit einer deutschen Hebamme einen evangelistischen Mutter-Kind-Kurs für junge Quechua-Mütter. Im Kindergarten stellte man fest, dass es viele Kinder mit Entwicklungsverzögerungen gibt. Der Schulleiter, Christian Bigalke, wünschte sich daher, dass es etwas wie eine Frühförderung für die Kinder gäbe und kam mit diesem Gedanken zu mir. Zeitgleich entstand bei Monika Schmidt (der Hebamme) der Wunsch, etwas für junge Mütter anzubieten. Sie...

2018/10 · 22. Oktober 2018
Am Sonntagvormittag fand in Lucmus eine Taufe unserer Gemeinde statt. Ganze zwölf Täuflinge bekannten mit ihrer Taufe, dass sie Jesus Christus ihr Leben gegeben haben. Die Gruppe der Täuflinge war bunt gemischt. Eine Frau war so betagt, dass sie kaum ins Becken gelang, eine Frau war schwanger und eine war so klein, dass sie fast so schon unterging. Besonders schön war, dass sich fünf Schüler unserer Schule haben taufen lassen. In einer ursprünglich katholischen Gegend, in der einerseits...

2018/10 · 18. Oktober 2018
Gestern mussten alle Schüler und alle Kindergartenkinder ihre Münder weit aufsperren, damit die Zahnärzte von Diospi ihre Zähne untersuchen konnten. Regelmäßig wird so kontrolliert, ob die Kinder eine gute Zahnpflege betreiben. Sie bekommen außerdem eine Präsentation zu sehen, bei der auch ein riesiger Zahn mitspielt - Luana war begeistert! Hanna Tielmann stellte danach fest, dass die Zähne "unserer" Kinder deutlich besser sind, als das was sie sonst zu sehen bekommt. Kürzlich war sie...

2018/10 · 08. Oktober 2018
Am vergangenen Freitag haben wir mit einigen deutschen Kindern den Schulgottesdienst veranstaltet. Da bereits auf der Homepage von Diospi Suyana ein Artikel erschienen ist, werden wir diesen hier nur verlinken: https://www.diospi-suyana.de/es-ist-leichter-mauern-zu-errichten-als-niederzureissen/ Weiterer wichtiger Link: https://www.diospi-suyana.de/veranstaltungen/ Unser "Chef" Dr. Klaus-Dieter John ist gerade zu 30 Vorträgen über Diospi Suyana in Deutschland und den Niederlanden unterwegs....
2018/10 · 04. Oktober 2018
...lautet die richtige Antwort! Samstagnachmittag war plötzlich der Strom weg. Das ist hier zunächst nichts Ungewöhnliches. Allerdings dauert ein Stromausfall sonst nur wenige Stunden. Stromausfälle, die einen ganzen Tag dauern, werden zuvor angekündigt. Langsam kamen die Gerüchte auf und irgendwann kam die Nachricht aus Abancay (Regionalhauptstadt), dass im staatlichen Elektrizitätswerk ein Kurzschluss einen Brand ausgelöst habe und einiges zerstört worden sei (vor allem auch, weil...

2018/10 · 01. Oktober 2018
...alle früher schlafen gehen? ...jeder seine mobilen Daten schneller als sonst verbraucht? ...die Bärte mancher Männer ungepflegt aussehen oder manche gar ungepflegter riechen? ...man die Sterne noch besser sehen kann? ...die Familien ihren gesamten Kühl- und Gefrierschrank leeren? ...die Kerzenvorräte zur Neige gehen? ...einige zum Duschen ins Hospital gehen? Die Antworten könnt ihr in den Kommentarbereich schreiben. Die Lösung folgt bald!